Spielberichte 2. Mannschaft

Die Partie war von Beginn an ausgeglichen, jedoch stand unsere Defensive in der ersten Halbzeit nicht immer sicher. Auch das Passspiel nach vorne war zu ungenau. Folgerichtig gerieten wir zwei Mal in Rückstand. Jedoch hatte unsere Elf immer die passende Antwort auf die Treffer der Hausherren und so konnte Karsbach die zweimalige Führung nicht verteidigen. Begünstigt wurde der erste Ausgleich durch einen Fehler des SpVgg-Schlussmanns, der Maurice Haist den Ball vor dem Tor in die Füße spielte (30. Minute). Der zweite Ausgleich fiel nach einer Standard-Situation, als Daniel Kronmüller den Ball unfreiwillig für Christian Glaab stoppte und der zum 2:2 eingrätschte. (57. Minute)
Aufgrund der Steigerung unserer kompletten Mannschaft in der zweiten Halbzeit stand am Ende eine für beide Seiten gerechte Punkteteilung.

 

Link zu BFV.de

Auch die drei Punkte gegen das Tabellenschlusslicht FV Gemünden/Seifridsburg II blieben am Sonntag in Steinbach. Zu Beginn der Partie hatte unsere Elf die Gäste weitgehend im Griff. Nach circa 20 Minuten kamen dann auch die Gäste besser ins Spiel, die aber meistens nur auf Konter aus waren. Ein leichtes Chancenübergewicht und die bessere Ballkontrolle der Heimelf konnte dann kurz vor der Halbzeit durch ein verwandelten Foulelfmeter von Spielertrainer Christian Schäfer in ein Tor umgesetzt werden. Dennoch zeigte der SVSS II nicht die Leistung der letzten Wochen. Auch die Chancenverwertung war ein großes Manko.
In der zweiten Halbzeit verlief das Spiel sehr ausgeglichen, obwohl die Gäste ab der 61. Minute nur noch mit 10 Mann auf dem Platz standen. Mit dem Schlusspfiff gelang den Gästen fast noch der Ausgleich, doch der Stürmer traf nur die Latte.
Am Ende stehen für den SVSS II drei weitere Punkte für den Klassenverbleib.

Am kommenenden Sonntag erwartet uns nun ein schweres Auswärtsspiel bei der SpVgg 06 Karsbach.

 

Link zu BFV.de

Einen nicht unverdienten Sieg fuhr unsere zweite Mannschaft im Derby beim TSV Lohr II mit 0:1 ein.
In einem gutgeführten A-Klassen-Spiel agierte die Heimmannschaft am Anfang sehr verhalten. Unsere 2.Mannschaft konnte geschickt die Räume eng machen, was der Reserve aus Lohr Probleme bereitete. Nach 15.Minuten gingen wir durch einen Distanzschuss aus 17 Metern von Stephan Hofmann in Führung. Ab diesen Zeitpunkt war es ein offener Schlagabtausch mit einigen großen Chancen auf beiden Seiten. Besonders hervorzuheben war die Leistung unseres Schlussmanns Andre Greser, der einige Chancen der Heimelf vereitelte. Ach nicht zu vergessen, die Leistung von Michael Egger der die Abwehr über 90.Minuten im Griff hielt. Ein Kompliment muss man aber der ganzen Mannschaft aussprechen, aufgrund der kämpferischen Leistung in der 2.Halbzeit. Am Ende konnten wir den Sieg über die Zeit retten und drei wichtige Punkte einfahren.
Jetzt gilt es, am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den SV Gemünden/Seifridsburg II, nachzulegen.

 

Link zu BFV.de

Die zweite Mannschaft verliert gegen den Stadtrivalen Baris Spor Lohr in einem mittelmäßigen A-Klasse-Spiel mit 1:6. Dabei agierte unsere Zweite mit drei verschiedenen Torhütern. Joachim Rüb, der sich während dem Aufwärmen verletzte, versuchte es zwar, musste aber zehn Minuten vor der Halbzeit aufgrund starker Schmerzen das Tor verlassen. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 0:2. Für ihn kam Jonas Schmitt, der bis zur Halbzeit kein Gegentor kassierte, aber mit anschauen durfte, wie Christian Schäfer in der 40. Minute den Ball zum 1:2 Halbzeitstand im Dreieck versenkte.

In der Halbzeit wurde der Tormann dann abermals gewechselt. Für Jonas Schmitt kam nun der Ersatzkeeper der ersten Mannschaft, Manuel Hermann.

Da unsere Spieler aber im Abschluss glücklos blieben und Baris Spor im gesamten Spiel aus sieben Chancen sechs Tore machte, musste Manuel Hermann in der zweiten Hälfte noch vier Mal hinter sich greifen und den Ball aus den Maschen holen.

Pech für Baris Spor: Das Tor zum 1:5 erzielte Erdem Erözcan nach ein Ecke mit der Nase die, infolge dessen, wahrscheinlich gebrochen ist.
Wir wünschen von hier aus gute Besserung!

 

Link zu BFV.de

Einen nicht unverdienten Sieg fuhr unsere zweite Mannschaft am 1.Spieltag  gegen den favorisierten FC Ruppertshütten ein.
In einem mittelmäßigen A-Klassen-Spiel ging die Heimmannschaft nach 17.Minuten mit 1:0 in Führung. Bis zur 30.Minuten taten wir uns mit der Spielweise der Heimelf schwer. In der 44. Minute traf Maurice Haist nach einem Missverständnis in der Ruppertshüttener Hintermannschaft zum 1:1 Pausenstand. Nach der Pause war es ein offenes Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Besonders hervorzuheben war die Leistung unseres Schlussmanns Andre Greser, der einige Chancen der Heimelf vereitelte. In der 82.Minute war es dann soweit. Der Joker Daniel Kronmüller vollendete einen Konter zum 1:2 Siegtreffer.

Jetzt gilt es, am kommenden Sonntag im Derby gegen Baris Spor Lohr, nachzulegen!

 

Link zu BFV.de

Go to top