Spielberichte 2. Mannschaft

Das Spiel der zweiten Mannschaft am morgigen Sonntag, 26.10.2014, um 15:00 Uhr gegen den TSV Neuhütten-Wiesthal II fällt aus

Das Spiel der zweiten Mannschaft am heutigen Samstag, 18.10.2014, um 15:00 Uhr gegen den TuS Frammersbach III fällt aus

Am Sonntag führen wir zu unserem schweren Auswärtsspiel nach Rieneck.
Wir wussten, dass es ein schweres Spiel werden würde. Dies ließ uns auch der Gegner spüren, der von der 1. Minute an das Spiel machen wollte. Wir hatten anfangs sehr große Probleme auf unserer rechten Abwehrseite, die an diesem Tag nicht die beste Leistung zeigte. So kam Rieneck zu einigen guten Möglichkeiten. Auch spielerisch kamen wir an diesem Tage nicht wirklich zu Chancen. Wenn, dann nur durch Standards oder Kontern. In der 38. Minute gingen wir dann, durch einen von unserem Spielertrainer Christian Schäfer verwandelten Foulelfmeter, mit 1:0 in Führung. In der 45. Minute glich Rieneck durch ein umstrittenes Tor zum 1:1 Pausenstand aus.
Rieneck machte in der 2. Halbzeit da weiter, wo Sie in der 1. Halbzeit aufgehört haben. Wir kamen nur noch über Konter in Aktionen, da uns Rieneck hinten rein drückte. Am Ende hielten wir dem Druck der Heimmanschaft aber stand und konnten, aufgrund von der kämpferischen Leistung der Mannschaft, das 1:1 mit nach Hause nehmen.
Am kommenden SAMSTAG um 15:00 Uhr steht das Derby beim TUS Frammersbach III an.

 

Link zu BFV.de

Das Derby endete mit 1:1
Die Partie war von Beginn an ausgeglichen, jedoch stand unsere Defensive in der ersten Halbzeit sehr stabil und ließ keine Angriffe aus dem Spiel heraus zu. Die Gäste wirkten teilweise ratlos, da Sie keine Lücke in die Sturmspitze fanden. Da unsere Mannschaft am Sonntag ersatzgeschwächt angetreten war, war es ein gutes A-Klassen-Spiel gegen einen guten Gegner. Beide Mannschaften schenkten sich keinen Meter Boden. Die Heimmannschaft ging in der 37. Minute durch einen schön herausgespielten Treffer von Marc Rauch verdient mit 1:0 in Führung, was gleichzeitig der Halbzeitstand war.
Die Gäste kamen mit sehr viel Tempo aus der Halbzeit und verlangten uns alles ab. Trotz der immer wieder laufenden Angriffe in der 2.Halbzeit gelang es dem Gegner nicht, sich spielerisch viele Torchancen herauszuspielen. Erst ein Freistoßtor in der 75. Minute sorgte für den Ausgleichstreffer. In der Schlussminute setze Spielertrainer Christian Schäfer ein Freistoß an das Lattenkreuz, dieser prallte an den 5-Meter-Raum zurück wo Moritz Menzel, vom Ball überrascht, diesen nochmals an die Latte buxierte und den erneuten Abpraller Maurice Haist über das Tor köpfte.
Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden und unsere Serie hält weiter an.

 

Link zu BFV.de

Der SV Sendelbach/Steinbach II gewinnt mit 1:0 gegen Gössenheim II.
In einem recht körperlich geführten Spiel begannen beide Mannschaften motiviert und mit dem Versuch ein schnelles Spiel aufzuziehen. Auch der Gast hatte einige Angriffsmöglichkeiten, bei denen allerdings der letzte tödliche Pass meist gefehlt hat. Nichts desto trotz zeigte unsere Mannschaft bis dato eine gute Leistung.
In der 59. Minute ging die Heimmanschaft durch Marc Rauch dann verdient in Führung.
Danach ging das Spiel munter hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, wobei der Gast nur auf Konter aus war. Am Ende stand an diesem Tag das Bollwerk des SVSS und konnte das 1:0 über die Zeit retten.

Insgesamt war der Sieg verdient, da die 14 SVSS-Spieler füreinander gekämpft haben und so zum Erfolg kamen.

 

Link zu BFV.de

Go to top