Spielberichte 2. Mannschaft

Keine Chance hatte unsere Zweite Mannschaft beim FC Gössenheim.

Zwar konnten wir in der ersten Halbzeit das 0:0 halten, jedoch sind wir in der zweiten Hälfte total eingebrochen. Diesen Umstand nutze Marcel Kuhn vom FC zwei mal und somit stand am Ende des Spiels bei Gössenheim eine 2 und bei unserem SVSS II eine 0.

 

Link zu BFV.de

Die Zweite Mannschaft musste leider wieder einige Leistungsträger an die Erste Mannschaft abgeben und agierte dem Zufolge von Beginn an unsicher.

Karsbach hingegen begann stark, lies den Ball laufen und war uns in jedem Zweikampf überlegen. Bis auf einen Schuss neben das Tor kam von uns in der ersten Halbzeit kein Ausrufezeichen. Der Gast hätte gut und gerne mit mehr als zwei Toren führen können. Spielerisch und kämpferisch war die erste Halbzeit insgesamt enttäuschend.

In der Zweiten Halbzeit lies es der Gegner ruhiger angehen und unsere Spieler fanden über den Kampf ins Spiel. Karsbach sah sich sehr häufig in die eigene Hälfte gedrängt. Schade dass nach dem Anschlusstreffer unsere Abwehr nicht im Bilde war und direkt den Gegentreffer zuließ. Sonst wäre unserer Zweite noch einmal herangekommen. Hervorzuheben ist, dass sich unsere Spieler nicht aufgegeben und bis zuletzt gekämpft haben.

Ein Bespiel für die beiden ungleichen Halbzeiten war unserer Patrick Lemes da Silva. In Halbzeit eins keine gelungene Aktion, in der letzen halben Stunde in der Sturmspitze glänzte er mit guten Dribblings und krönte seine Leistung mit einem herrlichen Alleingang durch die Abwehr von Karsbach und dem Anschlustreffer.

 

Link zu BFV.de

Am Sonntag fuhren die Gäste aus Sendelbach-Steinbach mit einer aufgrund von Personalproblemen dezimierten Truppe zum Tabellenschlusslicht nach Seifriedsburg.
"Wir wussten, dass es an diesem Tag ein schweres Spiel werden würde."
Von Beginn an waren die Gäste die spielerisch überlegene Mannschaft und hatten das Spiel unter Kontrolle.
Man hat aber gesehen, dass in der Offensive keine Durchschlagskraft zu Tage kam, da die normale Offensivreihe gefehlt hatte.
Am Ende musste man sich mit einem 0:0 zufrieden geben.
 

 

Der Gast aus Lohr kam an diesem Sonnatg verstärkt mit 1.Mannschaft Spielern zum Derby nach Sendelbach.
Die ersten 20 Minuten tasteten sich beide Mannschaften ab und es wollte keiner einen Fehler machen.
Wir standen in den ersten 45 Minuten in der Defensive sehr gut und ließen fast keine Torchancen zu.
Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, folgerichtig stand es zur Pause durch Treffer von Lanier für Lohr und Schäfer für Sendelbach/Steinbach Unentschieden. Im zweiten Durchgang erhöhten die Gäste den Druck und die Heimmanschaft kam nur noch zu Konterchancen. Am Ende wurden die Gäste dann durch den Siegtreffer von Andrea Guzzanti in der 87. Minute belohnt,  »Lohr hat in der zweiten Halbzeit mehr investiert, und deswegen geht der Sieg am Ende auch in Ordnung.

 

Link zu BFV.de

Die 2.Mannschaft des SVSS konnte am gestrigen Samstag einen 2:1 Derbysieg bei der TUS aus Frammersabch einfahren.
Bei excellenten Platzbedingungen was es ein gutes A-Klasse Spiel von beiden Mannschaften.
An diesem Tag ließen wir wenige Chancen aus dem Spiel heraus zu.
Am Anfang musste unser Schlussmann einmal sein ganzen Können unter Beweis stellen.
In der 33.Minute gingen wir durch ein sehenswerten Freistoss von Spielertariner Christian Schäfer in Führung.
Nach der Pause war die Heimmannschaft nur noch durch Konter gefärlich.
In der 75.Minute fihren wir einen Konter der durch Andreas Imhof zum 2:0 genutzt wurde.
Mit dem Schlusspfiff bekamen wir dann doch noch das 2:1.
Wir sind auf jedenfall gut vorbereitet für das nächste Derby am kommenden Sonntag um 13 Uhr daheim gegen den TSV Lohr II.
 

 

Go to top