Am Freitag musste unsere zweite Mannschaft eine herbe Niederlage beim Tabellenführer aus Frammersbach einstecken. Die ungeschlagene Zweitvertretung des Bezirksligisten ließ unseren Jungs auf dem eigenen Kunstrasen keine Chance.

Trotz des verspäteten Anpfiffes waren die Gastgeber von Beginn an im Spiel und nutzte dies gnadenlos aus. Bereits nach vier Minuten gingen Sie nach einem Eckball in Führung. Eine flache Hereingabe wurde in Richtung des langen Pfostens verlängert, wo ein Angreifer seine Chance nutzte. Nur fünf Minuten später legten die Frammersbacher mit einem Konter nach. Knapp eine Viertelstunde nach Anpfiff gelang den Gastgebern sogar bereits die 3:0 Führung. Danach schaltete die TuS einen Gang zurück und gab dem SVSS II so die Möglichkeit besser ins Spiel zu kommen. Der kurz zuvor eingewechselte Daniel Lanier konnte mit einer schönen Balleroberung in der gegnerischen Hälfte den Torhüter per Hacke überwinden und so den Rückstand auf 1:3 verkürzen. Danach spielte unsere Zweite besser auf und kam sogar zu einer weiteren Großchance über die linke Seite, die Niklas Rander nur knapp verfehlte.

Auch nach dem Seitenwechsel kam der SVSS besser ins Spiel, doch in der 52. Minute konterte Frammersbach erneut und war mit einem langen Ball über die linke Seite erfolgreich. Danach ließen sich die Gastgeber den Vorsprung nicht mehr nehmen und spielten weiter stark auf. Zwanzig Minuten vor Schluss legte die TuS zwei weitere Treffer zum 7:1 nach, bevor in der 84. Spielminute per Elfmeter der 8:1 Endstand erzielt wurde.

Im Fazit ein absolut verdienter Sieg für Frammersbach II, der in der Höhe gerne auch etwas niedriger hätte ausfallen können, da unsere Zweite zumindest phasenweise mitspielen konnte. Jetzt gilt es für unsere Jungs am Sonntag gegen Waldzell/Roden/Ansbach zu punkten. Das Spiel beginnt um 13:00 Uhr in Steinbach.

Go to top