Am Samstag, den 24.10, durfte unsere Zweite aus Sendelbach das erste Spiel im neuen Ligapokal gegen die Zweite von Frammersbach bestreiten.

Direkt nach Anstoß, es dauerte keine drei Ballkontakte, schoss sich der TUS Frammersbach mit 1:0 in Führung. Moritz Goßmann, der Torschütze, schnappte sich den Ball und dribbelte bis zum Sechzehner. Dort angekommen hielt er einfach drauf und der Ball flog unhaltbar über Marvin Disse, den Keeper der Gastgeber, ins linke Torwarteck. Der frühe Rückstand machte sich beim SVSS bemerkbar und man fand sehr schwer in Spiel. Die ersten Minuten gehörten ganz klar den Gästen aus Frammersbach die das Spiel in der ersten Hälfte dominierten, es jedoch nicht schafften ihre Führung auszubauen.

In der zweiten Hälfte war auch der Gastgeber endlich im Spiel angekommen und konnte sich direkt zu Beginn eine Torchance herausspielen, welche aber vom Keeper der Frammersbacher entschärft werden konnte. Der SV Sendelbach-Steinbach II setzte immer wieder Akzente und bestimmte das Spiel mit hartem Zweikampfverhalte. Die Gäste hielten jedoch weites gehend dagegen und schafften es die Angriffe der Heim-Stürmer früh zu unterbinden. Lediglich in der allerletzten Szene des Spiels gab es ein strittiges Foulspiel im Strafraum der Gäste. Schiedsrichter Mehmet Arslan, welcher ein sehr solides Spiel pfiff, entschied sich jedoch gegen einen Strafstoß und so musste sich der SVSS II mit einem 0:1 geschlagen geben.

Go to top