Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison reiste unsere zweite Mannschaft zum Aufsteiger TSV-DJK Wolfsmünster. Die Begegnung endete mit einem 3:3-Unentschieden.

Der SVSS II startete optimal in die Partie und führte bereits nach elf Minuten 2:0. Die Treffer erzielten einer der Neuzugänge aus der A-Jugend Johannes Marschall und Daniel Lanier. In den ersten 20 Minuten hatte das Team das Spiel unter seiner Kontrolle und kam zu weiteren Torchancen. Doch nach einer halben Stunde fiel nach einem Einwurf und einem darauffolgenden Querpass der Anschlusstreffer für Wolfsmünster. Zwei Minuten vor der Pause erzielten die Gastgeber sogar den Ausgleich. Doch Jonas Freund stellte, quasi mit dem Halbzeitpfiff, die Führung für den SVSS wieder her.

Nach dem Seitenwechsel fand unsere Zweite nicht wieder in ihr Spiel, das sie zu Beginn der Partie zeigte und konnte trotz einiger Offensivaktionen keinen Treffer mehr verbuchen. Doch auch Wolfsmünster kam zu Gelegenheiten und so gelang ihnen in der 80. Spielminute der 3:3-Ausgleichstreffer. Ein langer Ball konnte vor dem Sechzehner nicht geklärt werden und so kam der Ball zu den Gastgebern, die diese Chancen zu nutzen wussten. Mit der letzten Aktion des Spiels verhinderte unser Keeper Björn Ewald sogar schlimmeres, als er einen gefährlichen direkten Freistoß parieren konnte.

Nach dem starken Start in die Partie ist dieses Unentschieden für die Mannschaft zwar enttäuschend, doch gerade nach der zweiten Halbzeit ist die Punkteteilung ein gerechtes Ergebnis für beide Mannschaften. Am Wochenende steht auch für den SVSS II das Derby gegen die DJK Wombach an.

Go to top