Bericht vom 08.10.2017

Nach einem freien Spieltag vergangener Woche empfing unsere zweite Mannschaft den FV Wernfeld/Adelsberg II. Die Mannschaft konnte das Spiel durch zwei Tore nach Standardsituationen für sich entscheiden.

Beide Mannschaften begannen konzentriert und riskierten wenig zu Beginn des Spiels, viele Aktionen und Zweikämpfe fanden im Mittelfeld statt, Chancen im Spiel kamen nicht zum Erfolg. Deshalb war es auch eine Ecke, die dem SVSS II die Führung brachte. Christoph Beller stand nach einer Kopfballverlängerung richtig und vollstreckte zur 1:0 Führung.

In der zweiten Hälfte setzte sich das Spiel aus den ersten 45 Minuten fort. Beide Mannschaften schafften es nicht, zwingende Chancen zu kreieren. Wieder brauchte es eine Ecke für unsere Zweite um ein Tor zu erzielen. Diesmal war es Johannes Wendenkampf, der einen mehrfach abgefälschten Ball mit dem Kopf hinter die Linie brachte und den 2:0 Endstand markierte.

Unterm Strich waren dies sicherlich nicht die schönsten drei Punkte des SVSS II in dieser Saison, doch trotz alledem kann man von einem verdienten 2:0 sprechen: In der Defensive wurde wenig zugelassen, während vorne zwei Standardsituationen genutzt wurden.

Link zu bfv.de