Die Zweite gewinnt das zweite Spiel in Folge. Trotz eines Chancenübergewichts des SVSS reicht es aber nicht zu einem deutlicheren Sieg. Der Grundstein für den Sieg wurde in der 7. Minute gelegt, als Stephan Hofmann nach einem Einwurf den Ball erst behauptet und danach zu Christoph Beller durch die Gasse spielt. Der steht alleine vor dem Tormann und schiebt zum 0:1 ein. Die Führung hielt aber nicht lange, da Burgsinn in der 17. Minute mit einem Drehschuss vom Sechzehner-Eck zum 1:1 ausgleicht. Nach mehreren Chancen für den SVSS ist es dann Johannes Wendenkampf, der nach einer schönen Volleyabnahme von Steffen Scheiner den Abpraller zum 1:2 einköpft. Das 1:2 war dann der Halbzeit- und gleichzeitig der Endstand, da beide Mannschaften, trotz guter Chancen in der Zweiten Hälfte, den Ball nicht mehr über die Torlinie brachten.

Link zu BFV.de

Go to top