Der Zweite Mannschafts Trainer Nino Nardo und der SV-Sendelbach-Steinbach trennen sich nach Abschluss der Saison in beiderseitigem Einvernehmen.

Nardo übernahm zum Beginn der Saison das Amt des Trainers der Reserve und will in der Rückrunde den Klassenerhalt mit der Mannschaft sichern. Nardo möchte seine langjährige Erfahrung und Fachkompetenz in der regionalen Fussballszene nutzen und eine erste Mannschaft weiterentwickeln. Der SV Sendelbach-Steinbach bedankt sich für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit.

Die Stelle des zweiten Mannschafts-Trainer ist noch nicht besetzt, es laufen derzeit noch Gespräche. Das Anforderungsprofil ist, einen jungen Trainer zu finden, der zum Charakter und Ehrgeiz der jungen zweiten Mannschaft passt und diese weiterentwickelt. Dabei stehen wie bei der ersten Mannschaft die beiden Ziele im Fokus attraktiven Fußball zu spielen und den Zusammenhalt des Teams noch weiter zu stärken.
Gespräche mit den Spielern für nächste Saison wurden bereits geführt. Dabei haben alle Spieler für nächstes Jahr zugesagt. Außerdem kommen gute Spieler aus der Jugend die beide Mannschaften verstärken.


Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Trainern Maic Wientjes und Michael Riedmann wird weiter bestehen bleiben und der Vertrag wurde jeweils um ein weiteres Jahr verlängert.
Die Vorbereitung auf die Rückrunde läuft bereits seit 3. Februar und ist bzgl. Teilnehmerzahl sehr zufriedenstellend.

Go to top