Im vorletzten Spiel der Saison konnte unsere zweite Mannschaft mit einem 4:1 über die Reserve des TSV Neuhütten-Wiesthal den Klassenerhalt klar machen.

Dank des spielfreien Wochenendes unserer ersten Mannschaft konnte der Kader unserer Zweiten für eines der wichtigsten Spiele der Saison verstärkt werden. Und bereits nach sieben Minuten kam es plötzlich zur Führung. Nikolaj Gottschalk verwandelte einen Eckstoß von der linken Seite direkt und sorgte damit für das 1:0. Das Team machte weiter Druck und hatte auch mehr Spielanteile, allerdings fehlte in der Spitze immer wieder der letzte Pass vor das Tor. Doch wenige Minuten vor der Halbzeit konnte man auf 2:0 erhöhen. Andrea Guzzanti versenkte eine Hereingabe vom kurzen Eck aus zur 2:0 Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel versuchte der SVSS den Sack zu zumachen und nach einer knappen Viertelstunde konnte Jugendspieler Johannes Marschall das 3:0 erzielen. Die Gastgeber versuchten nochmal zurück ins Spiel zu finden und kam nach dem 3:0 auch zu mehr Spielanteilen als zuvor. Doch unser Keeper Björn Ewald verhinderte, nach einem Foulspiel im Strafraum, vorerst den Anschlusstreffer mit einer starken Parade. In der 77. Minute gelang Neuhütten dann der Anschlusstreffer, doch dieser kam zu spät in der Partie. In der Nachspielzeit erhöhte Mathias Riethmann für den SVSS II durch sogar noch auf 4:1.

Ein verdienter Sieg für unsere zweite Mannschaft, die sich mit dem Klassenerhalt belohnen konnte. Damit spielt der SVSS II auch nächste Saison wieder in der A-Klasse. Das letzte Spiel der Saison findet nächste Woche gegen Mittelsinn/Obersinn statt.

Go to top