„Big Points“ im Abstiegskampf erkämpfte sich unsere zweite Mannschaft beim Auswärtsspiel in Halsbach. Das Derby gegen den FC Wiesenfeld-Halsbach II konnte mit 1:0 gewonnen werden.

Beide Teams zeigten von Beginn an ihren Willen das Spiel zu gewinnen und versuchte die Kontrolle über die Begegnung zu übernehmen. Doch trotz ordentlichen Auftretens beider Mannschaften, gingen die beiden größten Torszenen von ruhenden Bällen aus: Wenige Minuten vor der Halbzeit konnte SVSS-Torhüter Marvin Disse einen Foulelfmeter der Gastgeber halten. Nur kurz darauf in der 45. Minute gab es dann Strafstoß auf der anderen Seite des Feldes. Nach einem Handspiel der Wiesenfelder im eigenen Strafraum erzielte unser Kapitän Michael Goldbach das wichtige 1:0.

Nach Seitenwechsel ging es weiter wie in der ersten Halbzeit: Beide Mannschaften versuchten zwar viel, doch konnten sich keine zwingenden Chancen herausspielen. Je weiter die Partie sich dem Ende neigte, desto größer wurde der Druck der Gastgeber auf den Ausgleich. Doch unsere Defensive ließ kaum gefährliche Abschlüsse zu, während man vorne allerdings keine Kontermöglichkeit zum 2:0 nutzen konnte.

Abschließend ist der Sieg nicht unverdient für die Mannschaft, die sich für einen guten, kämpferisch starken Auftritt belohnt hat. Durch diese drei Punkte zieht unsere Zweite mit den zwölfplatzierten aus Hofstetten gleich.

Link zum bfv.de

Go to top