Im Auswärtsspiel gegen den SV Altfeld verschlief unser SVSS die ersten 20 Minuten und lag somit folgerichtig mit 1:0 hinten. Nach diesem Zeitpunkt sind wir aber über den Kampf zurück ins Spiel gekommen und haben die Partie dominiert. In dieser Drangphase machte der SVA allerdings durch eine Einzelaktion in der 45. Minute das 2:0. Doch auch das brachte dem SVA keine Sicherheit und die zweite Halbzeit begann so, wie die Erste aufhörte. Die herausgespielten Chancen wurden aber nicht genutzt, bis Fabian Lurz in der 76. Minute zum 2:1 einköpfte. Danach stand das Spiel auf Messers Schneide, aber der SVSS schaffte es nicht, das Leder ein zweites Mal über die Linie zu bringen. Dementsprechend gewann der SVA das Spiel glücklich mit 2:1.

Link zu BFV.de

Go to top